14. Mai 2020
Stadtrat Steuckardt vor Ort

Thomas Bestgen erläutert Stadtrat Steuckardt die Pläne der Alten Mälzerei (von links nach rechts)
Kaum mehr als zwei Monate im Amt als Stadtrat für Bildung, Kultur und Soziales für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg, besucht Matthias Steuckardt die Alte Mälzerei in Lichtenrade und lässt sich von unserem CEO und Eigentümer Thomas Bestgen den Ausbaustand der bezirklichen Flächen zeigen.
Noch in diesem Jahr sollen hier die Stadtteilbibliothek, die Volkshochschule, die Musikschule, das Experimentarium für Kinder und Jugendliche und die Suppenküche einziehen. Stadtrat Steuckardt stellte viele Fragen, uns hat vor allem sein detailreiches Vorwissen über die Nutzungsflächen des Bezirks beeindruckt – ein eindeutiges Zeichen, wie wichtig ihm die neuen Angebote für die Lichtenraderinnen und Lichtenrader sind.
Bevor jemand nachfragt: Niemand musste an den notwendigen Mindestabstand erinnert werden. Das ergab sich ganz von selbst!